Donnerstag, 16. Oktober 2014

Frau B. und die USA

Hallo ihr Lieben!

Ja, Frau B. und die USA....das sind nicht unbedingt die besten Freunde. Aber das Scrapbooking hat eine Verbindung geschaffen, die man eben nicht so leicht durchtrennen kann. Kommen doch immerhin fast 98% meiner Lieblings-Brands im Scrap-Bereich aus dem Land der unbegrenten Möglichkeiten. Bisher habe ich IMMER bei deutschen Shops meines Vertrauens mein Material gekauft. Auf der Suche nach PL-Seiten, die überall vegriffen waren (außer bei Cathleen , da hab ich die Serie A tatsächlich noch bekommen! Vielen Dank dafür!) bin ich bei dem wohl größten Shop hängen geblieben: http://scrapbook.com/

Schon ewig und drei Tage schleiche ich immer wieder um den Shop herum, bewundere die Werke, die Materialfülle und vor allem die vielen Coupon-Aktionen (typisch Amerika eben!). Zack, zack, zack und ein paar Clicks später war mein Einkaufskorb mit Dingen gefüllt, die ich in keinem deutschen Shop bisher gesehen habe...:





Die Ausbeute ist nicht all zu groß, mir war das Porto dann doch zu teuer (dieses staffelt sich nämlich nach Einkaufswert) und die Gefahr des Nachverzollens besteht ja auch immer. Ich hatte Glück, waren aber ja auch keine großen Gegenstände und kein Papier dabei ;) Dafür aber jungentaugliche Baby-Stempel und ein herrlich süßer Roller-Date-Stempel! Ihr werdet die Sachen sicher im Einsatz sehen *gg*

1 Kommentar:

  1. Ich habe auch schon in den USA etwas bestellt. Der Versand hat zwar etwas gekostet, dafür musste ich keine Zoll zahlen (war selber erstaunt). Viel Spass mit deinen neuen Goodies!

    AntwortenLöschen