Donnerstag, 30. April 2015

It´s always u&me



Hallo ihr Lieben!

Bevor sich der Monat dem Ende zuneigt und ich am Montag bzw. Dienstag in den Urlaub fliege ( ja richtig, FLIEGEN, mit Baby), wollte ich euch noch schnell ein Layout dalassen, welches mir vom Tisch gehüpft ist.





Die Struktur/Glitzerpaste von BoBunny habe ich schon ewig hier liegen, aber bin irgendwie nie dazu gekommen sie auszuprobieren. Die Verarbeitung ist etwas tricky (wie ich finde), damit auch überall gleich viel Gliotzer hin kommt, sofern man das denn möchte. Die Trocknungszeit war recht schnell, was wohl auch an der Mask lag. Denn diese herzige (im wahrsten Sinne des Wortes) Mask, die ich bei Dani erstanden habe <3 *hach* das ist meine neue Liebe! Ich sollte die Kombi also öfter verwenden….

Liebe Grüße & take care!
Eileen

Dienstag, 28. April 2015

....und weg?

Hallo ihr Lieben!


Ach wie ärgerlich....da wollte ich euch eigentlich mein erstes Tutorial zeigen (jaja, ich war fleißig!), und was passiert? Mein alter Laptop stürzt komplett ab und zack...alles weg. Ich weiß noch nicht, ob ich das wieder hergestellt bekomme....sehr,sehr schade, denn das Gematsche mit Gelatos, Acrylfarbe, Masks und Luftpolsterfolie wäre sicher sehenswert gewesen. Aber was soll´s. Ärgern bringt nichts, also entspanne ich mich lieber ;)

Trotz „allem“ habe ich heute eine kleine Blogempfehlung für euch: 


Wer träumt nicht von fernen Ländern und vielleicht sogar einem Neustart dort? Lisa hat das wahr gemacht und ich bewundere sie inständig dafür*schmacht*. Vielleicht kurz zur Erklärung: Ich habe Lisa 2006 in San Diego, California kennengelernt, als wir beide dort (mit einer dritten Freundin zusammen) Au Pairs waren. Schon damals war Lisa voller Lebenslust und sprühte nur so vor positiver Energie! Umso toller – und irgendwie zu erwarten gewesen- finde ich es, dass sie sich als Yoga-Instructor mitten auf dem asiatischen Kontinent verwirklicht. Wahnsinn, oder? Von hier aus einmal ganz liebe, liebe, LIEBE Grüße!

Was aber hat das Ganze jetzt mit mir zu tun? Klar, eine Liebesbotschaft kann jeder mal schreiben, selbst wenn eigentlich kaum Kontakt zwischen den Damen besteht und man dennoch seit Monaten um den Blog, die FB-Seite  oder sonst wo herumschleicht und sie stalkt… ganz einfach: Frau Molch lernt nun Yoga! Ja richtig, ICH werde Yoga lernen <3 Pilates habe ich früher, vor meinem US-Aufenthalt, recht regemläßig gemacht, aber hier im ländlichen Raum ist das echt teuer (anders kann man es nicht nennen). Warum wundern sich die Ärztekammern,Krankenkassen und Co. eigentlich darüber, dass so viele Leute keinen Sport machen? Tjaaa, ich wüsste was. Joggen, Walken.. BÄH- das ist einfach nichts für mich. Zum Glück bietet der ortsansässige Sportverein in regelmäßigen Abständen Yogakurse an und genau dort werde ich nun mitmachen. Sollte es mir wirklich gut gefallen (davon gehe ich naiverweise jetzt einfach mal aus und glaube der lieben Lisa mit ihrer wahnsinnigen Energie und Überzeugungskraft!), werde ich mir vll. ein Studio besuchen, denn ich habe da ein paar Kleinere in privater Hand gefunden, die mir zusagen könnten und die 10er-Karten anbieten =)

Drückt mir die Daumen, sag ich da nur*hust*. Jetzt bin ich ersteimal quasi schon im Urlaub….

Liebe Grüße
Eileen

Freitag, 24. April 2015

Freitagsfüller #317

 
1.   Anrufbeantworter  habe ich nur beruflich.

2.   Der beste Erdbeerkuchen ist der von meiner Mama .

3.   Es ist noch  einiges an Chaos im Wohnzimmer übrig.

4.   Wenn ich ich einen Wunsch frei hätte? Dann hätte ich gern noch einmal 4 Monate Elternzeit MIT einem Mann zusammen, denn es war wunderschön!

5.   Ich hasse das Warten in der Warteschleife.

6.   In unserem Land  gibt es Probleme, die wir uns selbst schaffen. Hinzu kommen die nervigen, GEWOLLTEN, Gesetzeslücken die nicht nur meine Arbeit, sondern auch mein privates Leben beeinflussen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das erste Mal Grillen in diesem Jahr , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich endlich mal wieder ein Layout scrappen!

Freitag, 17. April 2015

Freitagsfüller #316

1.  Gesetzt den Fall  das Wetter werd heut gut, bleib ich dennoch im Bett =(  .

2.  Das Scrapchaos im Wohnzimmer ist zuviel.

3.  Eine Mini-Auszeit am Tag ist eine heiße Dusche.

4.   Ich habe zuletzt an Ostern etwas gebacken.

5.   Wenn die Kirschblüten blühen, dann ist bald der Frühling wirklich da.

6.   Noro-Virus, nein danke!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich leider nicht mehr die Teilnahme an Mels WS  (blöde Viren!) geplant und Sonntag möchte ich sofern es mir endlich gut geht, den Mittelaltermarkt in Luhmühlen besuchen!

Montag, 13. April 2015

Sehnsucht


Hallo ihr Lieben!

OH Neuseeland, wie du mir fehlst! Jedes Mal wenn ich Fotos unseres 2012er Urlaubs sehen, blutete mir das Herz und die Sehnsucht wird größer und größer.  Für alle ie es nicht wissen: es war immer mein größter Traum, dort einmal hinzufliegen und am besten dort zu bleiben. Ersteres war mir vergönnt, Zweites ist uns auf Grund von verschiedenen arbeitsbedingten nicht vergönnt*sfz* Nun denn, eines steht fest: ICH KOMME WIEDER! Und allzu lange werden wir nicht warten, denn es hat uns beiden einfach zu gut dort gefallen. Und im Notfall: unsere Reise zur Silberhochzeit, die steht so oder so schon fest ;)

Wellington, die Hauptstadt, hat es mir besonders angetan- wobei ich DAS vorher schon geahnt habe. Sie liegt malerisch zwischen Meer und bewaldeten Flächen in einer Bucht, von der aus man zur Südinsel übersetzen kann. Es ist windig dort, keine Frage, aber das bin ich als Nordlicht ja gewöhnt. Die Luft ist herrlich frisch, die Leute unheimlich nett und die Gelassenheit der Kiwis (ich sag nur: „No worries!“) beeindruckt mich bis heute. Zu gern würde ich jetzt in der Cuba Street in einem vegetarisch/veganem Café sitzen und einen „flat white“ trinken <3

 [Enstanden ist das Layout nach einem Sketch von Danis 21/7 WS]

Freitag, 10. April 2015

Freitagsfüller #315

 
1.  Endlich ist  es WARM .

2.  Ein glücklicher Hund bedeutet eine glückliche Frau B.

3.  Ich habe heute morgen  wie immer Matcha getrunken.

4.   Unser Garten ist derzeit noch nicht besonders schön gemacht.

5.   Die letzten Schokohasen dürfen die anderen essen.

6.   Unser Sommer wird großartig und ein großes Wiedersehen wird es dann auch geben .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gutes Buch , morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich kreativ sein !

Dienstag, 7. April 2015

Mittelpunkt der Erde

Hallo ihr Lieben!

2010 waren mein Mann und ich 4 Wochen in China unterwegs- eingeladen versteht sich. Sonst wären wir sicher nicht auf die Idee gekommen  a) überhaupt hin zu fahren und b) so lange dort zu bleiben. Nun ja, man merkt vielleicht meiner Schreibweise an, dass es nicht wirklich "mein" Urlaub war. Liegt vielleicht an China selbst. Nicht,dass ich keine fremden Kulturen mag-nein, ich liebe sie! Aber die Politik, die Art und Weise wie mit Tieren & Menschen umgegangen wird, das ist so gar nicht meins/unsers. Aber wenn man eingeladen wird, dann kann man schlecht nein sagen. In diesem Falle war es jedenfalls so- was wir im Nachhinein sehr bereut haben. Aber das ist eine andere Geschichte.

Nichts desto trotz (oder gerade deswegen) mussten die ein oder anderen Fotos verscrappt werden. 2011 habe ich bereits ein Foto der Chinesischen Mauer verarbeitet und jetzt folgte also ein Foto vom Mittelpunkt der Erde. Mit mir darauf. Und tausend anderen Chinesen. Unser "Tourguide" hatte bei der Planung nämlich übersehen, dass der chinesische Nationalfeiertag genau an diesem Tag stattfand und somit die Mauer, die verbotene Stadt und der Mittelpunkt der Erde vollkommen überlaufen waren [es gibt quasi die "Regel", dass jeder Chinese einmal im Leben diese Orte aufgesucht haben muss]. Aber Frau Bergmolch wäre nicht Frau Bergmolch, wenn sie nicht mit Ellenbogen ausgestattet wäre und sich einfach genauso dreist wie die Chinesen einen Weg auf das blöde Ding am Boden gebahnt hätte ;)



Verwendet habe ich neben ganz viel "alten Papierchen" [Crate, Glitz] u.a. auch das März Kit von Freckled Fawn <3 Ach ich liebe Embellishment einfach!

Take care!
Eileen

Freitag, 3. April 2015

Freitagsfüller #314

 
1.  Die [DAS] einzig wahre   Frühlingsgemüse ist Spargel .

2.  Chaos...allgemeines.... das ist total normal .

3.  Zur Verstärkung  für mein PL wünsche ich mir ein Abo von Dani.

4.   Diesmal sind wir 16 Leute beim Familienessen am Ostermontag. Sonntag nur 5 
      beim traitionellen Osterfrühstück.

5.   Aktuell sind hier Ferien und wir haben sooooo viel zu tun.

6. Gute Freunde erkennt man daran, dass die Freundschaft auch nach längerer
    Sehens-/Kontaktpause am gleichen Punkt anfängt, wo sie aufgehört hat.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen netten
    Familienabend , morgen habe ich eine Nähtag bei meiner Mom geplant und Sonntag
    möchte ich Ostern genießen !