Mittwoch, 8. März 2017

Disney, oh Disney

Hallo ihr Lieben!

Ach, ich liebe Disney. Nicht die schnulzigen Prinzessinen-Dinge...sondern die Klassiker wie Robin Hood, das Dschungelbuch oder Peter Pan <3 Für mich war es 2006 entsprechend das Größte das Disneyland in Anaheim, Kalifornien zu besuchen. Damals wurde 50 Jahre Disneyland gefeiert und ich werde ganz "disney" im Kopf, wenn ich daran danke. Sobald man das Tor durchschreitet ist man in einer anderen Welt: ich LIEBE das! Die gekauften Stofftiere bespaßen heute jemand anderen hier im Haushalt und auch die Minie-Ohren trage ich eher selten, aber es ist hier im Hause von meiner Seite her ganz große Disney-Liebe vorhanden.

Mittlerweile war ich auch 2 mal im Disneyland Paris und ich kann es kaum erwarten wieder dorthin zu fahren (oder ins Disneyworld nach Florida- mein nicht ganz so geheimer Reise- Wunsch für die nächsten Jahre).


Das wirklich tolle an Disneyland sind aber nicht die Rides (Fahrgeschäfte) oder die Maskottchen (wobei die auch toll sind *hihi* ich bin stolze Besitzerin von Fotos mit Mickey, Minnie und Balu!), nein es sind die Kleinigkeiten die man dort entdecken kann. Deko, Schnickschnack, Disneyfiguren die irgendwo versteckt im Gebüsch sind oder wie auf dem Foto...da hing plötzlich in Toon Town  das urig-süße Telefon aus Roger Rabbit *Herzchenaugen hat* wenn man das irgendwo (funktionsfähig) kaufen könnte, ich hätte es sofort! Dafür würde ich gern noch mal in der Zeit zurück reisen und ein festes Telefon auf dem Flur haben*kicher*

Für das Layout habe ich mich an den Sketch #4 von 7 Tage/ 7 Sketche gewagt und dabei immer noch das Kit von Dani gequetscht. Viel ist nicht mehr übrig, aber eins geht noch, oder? [und ich Dösbaddel hab auf Mels Blog irgendwie verplant mein Bild richtig zu benennen *lach* naja...Frau Bergmolch war irgendwie ein #schlafmolch und vielleicht sollte ich hier einen # für Elbkind setzen, damit jeder weiß, wer das LO gemacht hat*weglach* ]

Take care,
Eileen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen